Herstellung von Feinzinkdraht

Feinzink-Draht

Zum Flamm- und Lichtbogenspritzverzinken
Hergestellt aus Feinzink (Special-High-Grade (SHG), Zn 99,995% "Z1", DIN EN 1179)

Anwendung:

  • zum aktiven Korrosionsschutz von Metallen
  • z.B. bei Gusseisenrohren, bei Gastanks und Gasflaschen, Windkraftanlagen und bei allen Metallen im Freien, wie z.B. Metallzäunen oder Brücken
  • als Metallüberzug bei u.a. Plastik-, Film- oder Papierkondensatoren
  • zur elektrischen Abschirmung
  • bei Klimaanlagen im Fahrzeugbau

Lieferformen:

Standarddurchmesser (gem. DIN EN ISO 14919):

  • 1,6 mm
  • 2,0 mm
  • 2,5 mm
  • 3,0 mm
  • 1/8" (=3,175 mm)
  • 3/16" (=3,48 mm)

Verpackungseinheiten:

  • in Metallfässern mit 450 - 500 kg Inhalt, endlos eingespult
  • in Pappfässern (Fibre Drums) mit 250 kg Inhalt, endlos eingespult
  • auf Haspelspulen mit 20 kg, endlos gewickelt
  • auf Dornspulen mit 15 kg, endlos gewickelt
  • in Ringen von 25 kg

Auf Wunsch sind auch andere Durchmesser oder Verpackungseinheiten möglich.

Feinzinkdraht